SUP Yoga Ammersee - auch für Anfänger ein geniales Erlebnis !

und auch für Erfahrene immer wieder ein einzigartiges Erlebnis - Achtung Sucht-Potenzial !

... ich bin dann mal OFF - auf dem See...

Der Ammersee ist mein Zuhause - sowohl das Ostufer als auch das Westufer.

 

Ich bin 2011 eher durch Zufall zum Stand-Up-Paddeln gekommen. Genusspaddeln mit meinem damaligen Hund war der Einstieg. Es folgte ein persönliches Schlüsselerlebnis -  danach war klar: das besondere Ambiente mit dem Board auf dem Wasser bietet die ideale Basis für Yoga und holt uns ohne viel Abschweifen in den präsenten Moment.

Seit 2014 arbeite ich erfolgreich mit der Steinlechner Bootswerft in Utting  zusammen und biete in den Sommermonaten regelmäßig an den Wochenenden SUP Yoga an.

Inzwischen schöpfe ich aus diesen vielen Erfahrungen der regelmäßigen Gruppen, Privat-Stunden sowie Sonderveranstaltungen. On top gab's noch eine Zusatz-Qualifikation als SUP Yoga Instructor - für einen optimalen Rahmen und damit es nicht nur ein paar Asanas auf dem Board sind.

Sobald das Wetter mitmacht und die Temperaturen größtenteils stabil sind wird die Yoga-Saison auf dem Ammersee eröffnet.

 

Los geht's für 2020 nach den vielen Corona-Einschränkungen und dem Wetter endlich am Samstag, 27. Juni.

Inspirationen - so viele Möglichkeiten...

Wichtiges und Gutes zuerst

Bei akuten Beschwerden oder frischen Verletzungen eignet sich SUP YOGA nicht als Einstieg. Hier ist es sinnvoller auf festem Boden mit professioneller Unterstützung zu beginnen und danach erst die Übungspraxis auf das Wasser zu verlegen.

 

Und... um SUP Yoga zu üben braucht man weder besonders sportlich noch gelenkig zu sein.

Vorkenntnisse – entweder SUP oder YOGA – können hilfreich sein, sind aber keine Voraussetzung.

Ablauf

Nach den kurzen Vorbereitungen an Land geht es direkt auf’s Wasser - wir paddeln zum Yoga-Platz und ankern.

Dort erwarten uns Atem-Übungen und Körper-Haltungen in unterschiedlichen Positionen. Wir üben in einem stimmigen Wechsel von Anspannung und Entspannung.

Die Entspannungs-Einheit am Ende der Stunde belohnt für die körperliche Aktivität, löst Anspannungen auf allen Ebenen und lässt sie im wahrsten Sinne von uns abfließen…

Wann und Wo

Bei gutem Wetter immer samstags und sonntags von 8:00 – 9:30 Uhr

(zum Saisonbeginn und -ende verschieben wir temperatur-bedingt den Start etwas nach hinten).

Max. 8 Teilnehmer

Wir treffen uns pünktlich und paddelfertig am Seeufer der Steinlechner Bootswerft.

Preis 

pro SUP-Yoga Einheit von 90 Min.

25,- Euro ohne Leihmaterial

35,- Euro mit Leihmaterial

jeweils incl. MwSt.

Leihmaterial beinhaltet SUP-Board + Paddel, auf Wunsch Neopren-Anzug (aktuell nicht möglich wegen Corona-Hygiene-Regeln)

Was bring ich selber mit

Badebekleidung und / oder Wassersport-Bekleidung

(optimal sind enge Sachen aus schnelltrocknendem Material)

2 Handtücher

trockene Kleidung zum Umziehen sowie Getränk oder Snack nach Bedarf

Parken und Toiletten

Parken am besten am Bahnhof in Utting, unter der Unterführung durch und direkt über die Wiese zum See runter. Links vom Dampfersteg kommt Lena's am See und dann gleich die Bootswerft.

Toiletten sind im Strandbad nebenan und auch von aussen jederzeit zugänglich.

Das Wirksame und Faszinierende

Die Kombination aus Üben und Atmen sowie die dabei nötige Konzentration auf dem Wasser stärken den Körper und Geist gleichermaßen. Jeder übt auf seine eigene Weise und erweitert dadurch spielerisch und genussvoll die eigenen Grenzen.

Die äußere Instabilität wird zum Trainer der inneren Balance - Kraft, Geduld und Vertrauen entstehen fast von allein.

Unter diesem Aspekt passen Yoga und SUP richtig gut zusammen.

Specials

Du möchtest Deinen eigenen Wunsch-Termin oder hast eine besondere Idee?

Auch auf dem Wasser kannst Du aus meinem Yoga-Angebot von der persönlichen Einzelstunde bis hin zu einem eigenen Gruppen-Event wählen.

Kontaktiere mich einfach - damit wir Termin, Rahmenbedingungen und Preis abstimmen können.

Gutscheine

sind immer eine tolle Geschenk-Idee

Nimm einfach Kontakt mit mir auf - auch bei individuellen Wünschen wir finden gemeinsam bestimmt etwas Passendes und eine unkomplizierte Abwicklung.

Formelles und Corona-Hygiene-Infos

Es gelten die allgemeinen Hygiene-Regeln nach dem Infektionsschutzgesetztes (IfSG) und die Einhaltung obliegt den Teilnehmern.

Das Material wird nach jeder Stunde desinfiziert.

Mund-Nasen-Schutz auf jeden Fall mal mitnehmen.

Während wir draussen sind ist das mit dem Abstand kein Problem. Aber falls Du zur Toilette musst oder anschließend noch irgedwo reingehen möchtest, sollte es daran nicht scheitern und die Freude schmälern.

 

Formell braucht es für beide Seiten zur Sicherheit einen Haftungs-Ausschluß ausgefüllt und unterschrieben (falls du öfters kommst, nur beim ersten Mal).

Du kannst das Formular gerne hier runterladen und ausgefüllt und unterschrieben mitbringen, dann sparst Du Dir die Zeit beim Check-In.

Wenn nicht, habe ich immer genug Vorlagen dabei - bitte plane dann ein paar Minuten mehr Zeit ein.